100% HUND... MEHR NICHT!
INFO- UND EMPFEHLUNGSPORTAL
Therapeutische Lampe
Therapiemöglichkeiten

Therapeutische - Lampe

TDP – Lampe Die TDP-Lampe ( Teding Diancibo PU = Lampe mit einem besonderen elektromagnetischem Spektrum) ist im Gegensatz zu herkömmlichen Infrarot-Lampen mit 33 verschiedenen Mineralien beschichtet die wichtig für den ...
Am 28. Juli 2013  |  By Petanddog
Bachblüten 1
Bach-Blütentherapie

Bachblüten für die Seele des Hundes

Einsatzmöglichkeiten von Bachblüten: Unterstützung bei Gehorsamsproblemen zur Behandlung von Ungeduld oder Reizbarkeit, bei akut seelischen Belastungen, bei seelisch bedingten Verhaltensstörungen, im Notfall. Bachblüten ...
Am 28. Juli 2013  |  By Petanddog
Blutegel
Therapiemöglichkeiten

Blutegeltherapie

Der Blutegel (Hirudo medicinalis officialis) gibt direkt nach seinem Biss einen besonderen „Speichelcocktail“ mit verschiedenen Stoffen weiter. Hauptinhalsstoffe des Speichels: Hirudin: Blutgerinnungshemmend, Erhöhung der Aktivität ...
Am 28. Juli 2013  |  By Petanddog
verschiedene Globuli
Alternative Heilmethoden

Homöopathie

Die physiotherapeutische Behandlung Ihres Tieres kann man durch die gezielte Gabe von homöopathischen Mitteln oder Futterzusätzen unterstützen. Immer mehr Tierhalter wünschen sich im Krankheitsfalle alternative Heilmethoden ohne ...
Am 28. Juli 2013  |  By Petanddog
Moxa-Zigarre
Akupunktur

Die Moxa-Behandlung

Bei der Moxa-Behandlung wird Beifußkraut in der Nähe von Muskeln, Gelenken oder an bestimmten Akupunkturpunkten abgebrannt. Die behandelten Tiere empfinden das als sehr wohltuend und vor allem ältere oder schwache Tiere ...
Am 28. Juli 2013  |  By Petanddog
Journal Platzhalter
Akupunktur

Die Organuhr

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gibt es bestimmte Uhrzeiten innerhalb eines 24 Stunden Rhythmus, in denen die Organe besonders aktiv sind. Wenn Krankheiten oder Störungen immer zur gleichen Tages- bzw. Nachtzeit ...
Am 28. Juli 2013  |  By Petanddog
verschiedene Akupunkturnadeln
Akupunktur

Klassische Akupunktur

Bei der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) geht man von Lebensenergien des Körpers aus. Ist der Energiefluss gestört, wird dieser für Erkrankungen verantwortlich gemacht. Durch „stechen“ auf den Meridianen vorhandenen ...
Am 09. Juli 2013  |  By Petanddog
Epilepsie ätiologie
Krankheitsbilder

Epilepsie

Ein epileptischer Anfall ist eine Funktionsstörung im Gehirn. Epilepsie ist eine der häufigsten neurologischen Krankheiten bei Hund und Katze, die erblich bedingt ist oder aber auch durch ein Trauma entstehen kann. Epilepsie kann man nicht heilen, ...
Am 09. Juli 2013  |  By Petanddog
Kreuzbandriss
Krankheitsbilder

Kreuzbandriss / Meniskusschäden

Ein spontaner Kreuzbandriss ist selten, meistens ist das Band durch eine Dauerbelastung vorgeschädigt und reißt bei einer minimal falschen Bewegung (meistens eine Drehbewegung). Sehr häufig bleibt ein Kreuzbandriss sogar unbemerkt und ist oft ...
Am 09. Juli 2013  |  By Petanddog
Magnetfeldtherapie
1 Kommentar
Therapiemöglichkeiten

Magnetfeldtherapie

Bei der Magnetfeldtherapie werden Magnetfelder elektrisch erzeugt. Der Patient spürt selbst nichts, jedoch kann ein angenehmes Wärme- und Entspannungsgefühl auftreten. Das Magnetfeld kann eingesetzt werden zur Behandlung von: ...
Am 03. Juli 2013  |  By Petanddog
Neuen Eintrag erstellen