100% HUND... MEHR NICHT!
INFO- UND EMPFEHLUNGSPORTAL

Schafzecke

Etwa zwanzig Zeckenarten kommen in Deutschland vor, einige davon eher sehr selten oder eventuell nur vorübergehend, da eingeschleppt. Eine der am häufigsten anzutreffenden Zeckenarten ist die Schafzecke!

Schafzecke oder Frühjahrswaldzecke

Die Schafzecke oder Frühjahrswaldzecke (Dermacentor marginatus) ist eine große, auffallend bunte Zecke aus der Familie der Schildzecken (Ixodidae). Sie erreicht 3,5 bis 5 mm Körperlänge.
Ein vollgesogenes Weibchen kann bis zu 15 mm lang werden. Der beim Männchen den ganzen Körper überdeckende Schild ist mit einer silbern, dunkelgrau und rötlich schimmernden Emailfärbung verziert. Beim Weibchen verdeckt der Schild nur, wie bei anderen Zeckenarten auch, die vordere Körperpartie

Schafzecken leben an warmen und trockenen Orten wie sonnigen Waldrändern und auf Trockenrasen. Sie sind vor allem im Mittelmeergebiet häufig. In Mitteleuropa leben sie in Wärmegebieten wie zum Beispiel der Oberrheinischen Tiefebene.
In den wärmeren Gebieten Europas ist die Schafzecke neben dem Holzbock die häufigste Zeckenart. Die geschlechtsreifen Schafzecken sind vor allem im zeitigen Frühjahr, sowie im Herbst aktiv. Sie sind relativ kältetolerant und erscheinen bald nach der Schneeschmelze. In den Sommermonaten sind dagegen hauptsächlich Larven und Nymphen anzutreffen. Die Entwicklung der Schafzecke dauert ein bis zwei Jahre.

Larven und Nymphen parasitieren ausschließlich an kleinen Säugetieren wie dem Maulwurf oder verschiedenen Nagetieren. Die adulten Schafzecken saugen vorzugsweise an Schafen und Feldhasen, jedoch auch Hunden und Katzen. Auch der Mensch wird befallen.

Die Schafzecke gilt als einer der Überträger des Q-Fiebers, einer in Deutschland nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtigen Erkrankung. Ebenso können die Erreger der Tularämie („Hasenpest“), des Rocky-Mountains-Fleckfiebers, des sibirischen Zeckenbissfiebers, der Rinderanaplasmose und der Hundebabesiose übertragen werden.

Schafzecken gelten daher bei Menschen, Haus- und Nutztieren als wichtige Gesundheitsschädlinge.

x

Quellen- und Bildnachweis

Textabschnitt
Quelle:
Wikipedia
Link:
Textabschnitt
Quelle:
Autor (Wikipedia)
Link:
Bildname:
Schafzecke oder Frühjahrswaldzecke
Urheber:
Wikipedia - Lucarelli
Link:

0 Kommentare

Niemand hat bis jetzt kommentiert.

| Jetzt anmelden und diesen Eintrag kommentieren
ise
Eingestellt von:
ise
Eingestellt am:
06.05.2014
Letzte Änderung:
06.05.2014

DOOGGS NEWS

Erst Hilfe im Notfall!Eine fachgerechte Erstversorgung durch den Tierhalter bis zum Transport in die tierärztliche Praxis oder Eintreffen des Tierarztes kann entscheidend dazu beitragen, dass Notfälle wie Verletzungen, Vergiftungen, Verbrennungen, Unter-kühlungEinstieg in die Dooggs-Portal-Werbung | Basic-Paket!Sie suchen eine sehr günstige Möglichkeit im Dooggs-Portal zu werben?, Sie bieten Dienstleistungen zum Thema rund um den Hund an?, Dann ist unser Einsteiger-Werbe-Paket BasicDie mobile Trimmtante mit Herz!Das bin ich. Sarah Morich, geboren am 08.07.1991 in Herzberg am Harz. Seitdem ich mich erinnern kann, sind wir im Besitz von Hunden.2014 sagte ich mir.. warum, nicht Hobby zum Beruf gesagt, getan.. Ich machte mich selbständig als mobilePhysio - und Osteotherapie für HundeRuhe und Kraft brauchen wir täglich., Doch Ruhe kommt in unserer schnell-lebigen Zeit viel zu kurz., Unsere Hunde, begleiten uns täglich durch den stressigen Alltag., Leider macht Stress nicht nur uns, sondern auch unsere Hunde krank., Stress führt zuVMV Verband marktorientierter Verbraucher e.V.Eine günstige Haftpflichtversicherung für Ihren Hund!10 Cent pro Tag | 35.70 € im JahrMehr muss eine günstige Haftpflichtversicherung auch für Ihre Fellnase im Jahr nicht kosten, wenn Sie das überzeugende Angebot annehmen, das derHundeschule DOG MEETS FUCHSDie Hundeschule zum WohlfühlenLernen Sie meine Hundeschule DOG MEETS FUCHS und mich kennen! Die Hundeschule in Hoisdorf bietet ein großzügiges Trainingsgelände mit Unterstand und Beleuchtung. Lernen"Da jeder unterschiedlichZ.O.P.F Hundeschule in Villingen-SchwenningenTraining ohne Leckerchen?!Ja, es ist möglich, sofern der Hund sich durch andere Dinge motivieren lässt. Das können Streicheleinheiten sein, einfach nur Nähe, Spielzeug oder Dinge, die der Hund grade lieber machen möchte.Manche