100% HUND... MEHR NICHT!
INFO- UND EMPFEHLUNGSPORTAL

Insektenstiche bitte beobachten!

Beobachten Sie nach einem Insektenstich starken Speichelfluss, Anschwellungen, Atembeschwerden, suchen Sie sofort einen Tierarzt auf.

Haben Sie einen Hund über den Tierschutz erhalten. oder zur Pflege aus südlichen Ländern, ist immer wieder das Thema | Leishmaniose | akut, sprechen Sie Ihren Tierarzt an!

In südlichen Ländern:

Die Leishmaniose-Infektionsrate von Hunden ist besonders im Mittelmeerraum stellenweise sehr hoch: In Andalusien sind bis zu 42 % der Hunde infiziert, auf Sizilien bis zu 80 %.

Die Infektionsrate bei Menschen und Hunden hängt von der lokalen Sandmückenpopulation, deren Durchseuchung und Stechgewohnheiten in den jeweiligen Regionen ab.

x

Quellen- und Bildnachweis

0 Kommentare

Niemand hat bis jetzt kommentiert.

| Jetzt anmelden und diesen Eintrag kommentieren
ise
Eingestellt von:
ise
Eingestellt am:
28.06.2014
Letzte Änderung:
28.06.2014