100% HUND... MEHR NICHT!
INFO- UND EMPFEHLUNGSPORTAL

Lagotto Romagnolo

GeschichteBeschreibungWesenEigenschaftenZuchtverbändeZüchterBilder

Geschichte

Der Lagotto Romagnolo gehört zu den sehr alten Wasserhunderassen.

Erwähnung findet der Lagotto bereits im 17. Jahrhundert als „Vallaroli“ (Lagunenjäger), eingesetzt also in Sumpf- und Morastgebieten. Seine Aufgabe war damals das Auffinden und Apportieren von geschossenem Wasserwild.

Das für Wasserhunde typische, gekräuselte, leicht ölige Fell machte es möglich, unversehrt selbst im eiskalten Wasser zu arbeiten.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts nach der Urbarmachung der Feuchtgebiete wird die Rasse in der Romagna als Trüffelsucher eingesetzt und zeigt üblicherweise kaum noch Jagdverhalten.

Beschreibung

Der Lagotto wird bis zu 48 cm groß und 16 kg schwer, er ist ein wohl proportionierter (quadratischer), kräftig gebauter Hund.

Sein Fell ist wollig, oberflächlich etwas rau, mit eng gerollten ringförmigen Locken.
Das Fell des Lagotto Romagnolo kann vielfältig gefärbt sein: Einfarbig schmutzig-weiß, schmutzig-weiß mit braunen oder orangefarbenen Flecken, einfarbig braun in verschiedenen Abstufungen, einfarbig orangefarben oder braun geschimmelt, braune bis dunkelbraune Masken sind zulässig.

Der Lagotto haart nicht.

Wesen

Der Lagotto Romagnolo ist gut erziehbar. Er ist verspielt, kinderlieb, munter und aufgeweckt, sowie arbeitseifrig.

Seine natürliche Begabung zum Revieren und sein ausgezeichneter Geruchssinn haben seinen Wandel zu einem Trüffelhund begünstigt.

Eigenschaften

Haarkleid:Deckhaar mittellang
Erscheinungsbild:elegant | kräftig
Wesen:aufmerksam | freundlich | mutig
Charakter:treu | sportlich | arbeitswillig
Familie:kinderlieb | familientauglich
Temperament:ruhig und ausgeglichen
Auslauf:anspruchsvoll
Rudelverhalten:unkompliziert
Hütetrieb:schwach
Jagdtrieb:schwach | ausgeprägt

Zuchtverbände

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH)
Geschäftsstelle 
Westfalendamm 174
44141 Dortmund
Tel.: 02 31 56 50 00
Fax.: 02 31 59 24 40
» E-Mail 
» Internet

DOOGGS NEWS

Die mobile Trimmtante mit Herz!Das bin ich. Sarah Morich, geboren am 08.07.1991 in Herzberg am Harz. Seitdem ich mich erinnern kann, sind wir im Besitz von Hunden.2014 sagte ich mir.. warum, nicht Hobby zum Beruf gesagt, getan.. Ich machte mich selbständig als mobilePhysiotherapie Hund & Pferd | M. SteinTierheilpraxis M. Stein | DiagnostikUntersuchungNur eine umfassende Untersuchung kann zu einer erfolgreichen Therapie und somit zu einem gesunden Tier führen! RöntgendiagnostikWenn wir die Möglichkeiten habenPhysio - und Osteotherapie für HundeRuhe und Kraft brauchen wir täglich., Doch Ruhe kommt in unserer schnell-lebigen Zeit viel zu kurz., Unsere Hunde, begleiten uns täglich durch den stressigen Alltag., Leider macht Stress nicht nur uns, sondern auch unsere Hunde krank., Stress führt zuDog Home TrainingMein Name ist Axel Holzhäuer und ich bin durch unseren Labrador Lennox zu einem begeisterten BLV - Hundetrainer geworden. Ich trainiere mit meinem Hund THS bei den Schnupperern Team Mensch-Hund e.V. in Ansbach. DortTraumhund - Training für Mensch und Hund im Kreis SoestTraumhund - Hundetraining im Kreis Soest hilft Ihnen dabei, den für Sie beide passenden Weg zu finden:Traumhund-Hundetraining – Teamwork machtBLÜTE & BLATT Heilzentrum für TiergesundheitUnsere Kleintiephysiotherapie bietet sowohl postoperativ als auch in der Schmerztherapie erhebliche zusätzliche sowie alternative Behandlungsmöglichkeiten.​In meiner intensiven Ausbildung mit weiteren zusätzlichen Kursen habe ich dieLabradorzucht vom Gut FeuerhofWir haben aktuell wunderhübsche, kerngesunde Baby`s in lackschwarz und verschiedenen Blondtönen. Ein paar blonde Zuckerschnuten suchen noch ein schönes Zuhause!Unsere Zuchtstätte wurde vom Veterinäramt begutachtet und
URHEBERNACHWEIS
Facebook Icon   Geoogle Plus Icon   Twitter Icon

Info

Herkunftsland

Italien

Größe

Rüde:
43,0 bis 48,0 cm
Hündin:
41,0 bis 46,0 cm

Gewicht

Rüde:
13,0 bis 16,0 kg
Hündin:
11,0 bis 14,0 kg

Klassifizierung

  • FCI » Gruppe 08 | Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde » Sektion 3: Wasserhunde
    Nr. 298
  • VDH