100% HUND... MEHR NICHT!
INFO- UND EMPFEHLUNGSPORTAL

Cirneco dell'Etna

GeschichteBeschreibungWesenEigenschaftenZuchtverbändeBilder

Geschichte

Frühere Studien gingen davon aus, dass der Cirneco dell'Etna von Jagdhunden abstammt, die zur Pharaonenzeit im Niltal gezüchtet wurden.

Der Cirneco dell'Etna sei dann mit den Phöniziern nach Sizilien gekommen. Neueste Untersuchungen unterstützen allerdings eine andere Theorie:

Der Cineco dell'Etna stammt ursprünglich aus Sizilien und lebte an den Abhängen des Ätna.

Münzen und Gravuren aus der römischen Epoche belegen, dass Hunde dieses Typs bereits vor Christi Geburt auf Sizilien vorkamen.

Beschreibung

Der Cirneco dell'Etna ist mittelgroß (bis zu 50 cm und bis zu 12 kg schwer), quadratisch gebaut, schlank, aber dennoch widerstandsfähig und robust.

Das Fell ist kurz, sehr glatt und fest. Dabei ist das Fell auf dem Rumpf und der Rute ungefähr 3 cm lang. Die Fellfarbe ist falbfarben, von intensiv bis verwaschen, wie isabell-sandfarben.

Weiße oder gescheckte Exemplare können vorkommen; in der Regel weist der Cirneco dell'Etna jedoch nur geringe weiße Abzeichen auf.

Die Ohren sind auffällig groß und stehend typisch wie auch bei den Podencos.

Wesen

Der Cirneco dell'Etna wird zur Jagd auf Wildkaninchen verwendet. Sein Verbreitungsgebiet umfasst vor allem die Region um den Ätna, an dessen Abhängen er die Kaninchen im Gebüsch und Geröll aufstöbert.

Er treibt die Kaninchen aus ihren Verstecken hervor, so dass die Jäger zum Schuss kommen können. Für Hunde, die das italienische Schönheits-Championat erringen wollen, ist die Teilnahme an einer Jagdprüfung obligatorisch.

Seit 2001 ist die Jagdprüfung auch für die Erlangung des Schönheits-Championates der FCI vorgeschrieben.

Eigenschaften

Haarkleid:Deckhaar kurz
Erscheinungsbild:elegant
Wesen:aufmerksam | freundlich
Charakter:treu | sportlich | arbeitswillig
Familie:familientauglich
Temperament:lebhaft
Auslauf:anspruchsvoll
Rudelverhalten:unkompliziert
Hütetrieb:schwach
Jagdtrieb:ausgeprägt | sehr ausgeprägt

Zuchtverbände

Deutscher Windhundzucht- und Rennverband e.V. (DWZRV)
Marion vom Lehn
Südring 17
51702 Bergneustadt
Tel.: 02261-949412
» E-Mail 
» Internet 

DOOGGS NEWS

Giftköderwarnung per SMS & MailNeu im DOOGGS-Portal!Aktuell bietet Dooggs, das Hunde-Informations- und Empfehlungsportal allen DOOGGS-Usern die Möglichkeit, Giftköder-Meldungen im Umkreis des Wohnortes per SMS oder E-Mail zuErst Hilfe im Notfall!Eine fachgerechte Erstversorgung durch den Tierhalter bis zum Transport in die tierärztliche Praxis oder Eintreffen des Tierarztes kann entscheidend dazu beitragen, dass Notfälle wie Verletzungen, Vergiftungen, Verbrennungen, Unter-kühlungDie mobile Trimmtante mit Herz!Das bin ich. Sarah Morich, geboren am 08.07.1991 in Herzberg am Harz. Seitdem ich mich erinnern kann, sind wir im Besitz von Hunden.2014 sagte ich mir.. warum, nicht Hobby zum Beruf gesagt, getan.. Ich machte mich selbständig als mobilePhysiotherapie Hund & Pferd | M. SteinTierheilpraxis M. Stein | DiagnostikUntersuchungNur eine umfassende Untersuchung kann zu einer erfolgreichen Therapie und somit zu einem gesunden Tier führen! RöntgendiagnostikWenn wir die Möglichkeiten habenTraumhund - Training für Mensch und Hund im Kreis SoestTraumhund - Hundetraining im Kreis Soest hilft Ihnen dabei, den für Sie beide passenden Weg zu finden:Traumhund-Hundetraining – Teamwork machtZ.O.P.F Hundeschule in Villingen-SchwenningenTraining ohne Leckerchen?!Ja, es ist möglich, sofern der Hund sich durch andere Dinge motivieren lässt. Das können Streicheleinheiten sein, einfach nur Nähe, Spielzeug oder Dinge, die der Hund grade lieber machen möchte.MancheSchönhalde Tierbestattung in AlbstadtDamit Ihr Freund unvergessen bleibt!Man wünscht sich, dass man uns nie braucht...…aber wenn die Zeit kommt, dann ist es schön, jemand Erfahrenes an der Hand zu haben.Wir machen diese wichtige Arbeit mit viel Herz und Einfühlungsvermögen.Die
URHEBERNACHWEIS
Facebook Icon   Geoogle Plus Icon   Twitter Icon

Info

Herkunftsland

Italien

Größe

Rüde:
46,0 bis 50,0 cm
Hündin:
42,0 bis 46,0 cm

Gewicht

Rüde:
10,0 bis 12,0 kg
Hündin:
8,0 bis 10,0 kg

Klassifizierung

  • FCI » Gruppe 05 | Spitze | ( und Hunde vom Urtyp ) » Sektion 7: Urtyp - Hunde zur jagdlichen Verwendung
    Nr. 199
  • VDH