100% HUND... MEHR NICHT!
INFO- UND EMPFEHLUNGSPORTAL

J & M - HUNDE TRAINER | Kommunizieren statt Kommandieren

J & M Hunde Trainer
Kommunizieren statt Kommandieren
Beim Training
Impressionen


Wir helfen Hundehaltern im Umgang mit ihrem Hund in jedem Bereich. Wir arbeiten soweit wie möglich über positive Verstärkung, aber auch auf artgerechte Weise um den Respekt des Hundes für sich zu gewinnen.

Wir Arbeiten nach keiner bestimmten Methode oder Konzept, wir wollen Ihnen kein Imaginäres Produkt Verkaufen, sondern eine Dienstleistung erbringen mit der Sie und Ihr Hund Leben können.

Agility
Agility-Training

Wir besitzen 30 Jahre Erfahrung, was Hundehaltung, Hundeerziehung, Ausbildung und Hundesport angeht.

Seit ca. 15 Jahren arbeite ich ehrenamtlich als Hundetrainerin in unterschiedlichen Hundesport- vereinen auf den Gebieten:

Welpenerziehung
Junghundeausbildung
Unterordnung bis zur Begleithund Prüfung
Longieren
Nasenarbeit
Agility und
Clicker Training.

Erziehung für den Alltag

Vor der Ausbildung steht die Erziehung.
Diese Trainingsstunden sind für alle Hundehalter die Unterstützung bei der Erziehung ihrer Hunde benötigen. Dabei geht es um Schwierigkeiten in ganz alltäglichen Situationen, wie zum Beispiel:

  • Ziehen an der Leine
  • Stress bei Hundebegegnungen
  • Probleme beim Rückruf
  • Aber auch Probleme die mit Hunden bei der Erziehung in der Wohnung auftreten können:
  • Zerstören von Möbeln, Schuhen usw.
  • Bellverhalten
  • Stubenreinheit
  • Alleine bleiben

Oder auch ganz simple Dinge, wie zum Beispiel wie spiele ich richtig mit meinem Hund, welches Spielzeug ist für meinen Hund geeignet usw.

Welpen Erziehung

Der Welpe lernt mit verschiedensten, alltäglichen Situationen umzugehen: dem Kontakt zu anderen Menschen, anderen Hunden, anderen Tieren, fremden Geräuschen, unterschiedlichen Bodenbelägen usw.
Hundeführer und Hund lernen erste Übungen kennen und deren noch spielerische, praktische Umsetzung.
Alle Fragen des Welpenbesitzers werden beantwortet (Erziehungsprobleme zuhause und auf Spaziergängen, Ernährung, Gesundheit, Entwicklungsphasen usw.).

Ausbildung

Unterordnung

Erlernen und Befolgen von Hörzeichen wie zum Beispiel

  • Hier
  • Sitz
  • Platz
  • Fuß

Unterordnung in der Gruppe:

Dieser Gruppenkurs mit maximal 6 Teilnehmern ist für Hunde die schon ein gewisses Maß an Grundgehorsam haben. Die Hunde lernen, äußere Reize durch die Gruppe, aber auch durch andere von uns provozierte Ablenkungen zu ignorieren und sich nur auf ihre Hundeführer zu konzentrieren. Wir lassen uns immer wieder neue Übungen einfallen, so dass es nie langweilig wird und ihr Hund durch diese Gruppe gefordert und gefördert wird.

Beschäftigung

Hunde brauchen und lieben Beschäftigung. Sie bekommen dadurch eine Aufgabe. Sie werden ausgeglichener und die Bindung zu Ihrem Menschen wird gestärkt. Die Auswahl der geeigneten Beschäftigung richtet sich nach dem Alter und den Stärken des Hundes.
Wir bieten folgende Beschäftigungsmöglichkeiten an:

Welpenparcours:

Die Kleinen lernen über Stangen und wackelige Untergründe zu gehen.
Das stärkt ihr Selbstvertrauen und die Koordination des Körpers. Den Welpen stehen auch weitere Geräte zur Verfügung, an denen sie ohne physische und psychische Belastung spielerisch lernen können.

Clickertraining:

Das ist eine tolle Beschäftigung für Hunde jeden Alters.
Egal ob ein bestimmtes Verhalten oder Tricks geclickert werden sollen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Longieren:

Beim Longieren wird mit Hilfe eines Absperrbandes ein Kreis gebildet. Der Hundeführer steht in der Mitte des Kreises und schickt seinen Hund mittels Körpersprache um die Absperrung.
Longieren ist nicht einfach nur eine Runde nach der anderen im Kreis zu laufen, sondern verlangt eine hohe Konzentration und ein enormes Laufpensum vom Hund. Longieren dient der Bewegung und der Beschäftigung des Hundes. Longieren intensiviert die Beziehung und das Vertrauen des Hundes zu seinem Halter. Die Bereitschaft zur Kommunikation mit dem Menschen wird erhöht. Der Hund lernt dem Menschen aufmerksamer zuzuhören, was sich im Alltag widerspiegeln wird. Die kreisförmige natürliche Bewegung, die der Hund beim Longieren macht, eignet sich hervorragend zum Stressabbau und beugt Verspannungen vor. Vertrauensbildendes Longieren bei Schwierigkeiten, wie zum Beispiel Angstabbau oder Agression gegenüber anderen Hunden, ist möglich.

Apportieren/Dummytraining:

Apportieren macht nicht nur Hunderassen Spaß, die zum Apportieren gezüchtet werden.
Eine spannende Beschäftigungsmöglichkeit mit vielen Variationsmöglichkeiten.

Nasenarbeit

Egal ob verlorene Gegenstände finden, einen bestimmten Geruch identifizieren, versteckte Menschen finden oder einer zuvor gelegten Fährte folgen. Diese Art der Beschäftigung ist sehr abwechslungsreich und vielseitig. Das Anzeigen eines bestimmten Geruches kann für den Hundehalter sehr nützlich sein. Zum Beispiel das Anzeigen von Nüssen oder anderen Dingen in Lebensmitteln, gegen die ein Hundehalter allergisch ist.

Agility in der Gruppe

Agility ist eine sportliche Beschäftigung die Hunden wie Hundeführern gleichermaßen Spaß bereitet. Die Bindung des Hund - Mensch Teams wird gestärkt. Koordination und Kondition des Teams wird verbessert.

Welpenunterricht
Als Team arbeiten

Kontaktdaten

Michael Raeder
Jirina Raeder
Im Rosengärtchen 2
6144 Oberursel
Tel.: 0176 431 54 506
Tel.: 0176 430 24 507
info@jm-hundetrainer.de

x

Quellen- und Bildnachweis

Textabschnitt
Quelle:
Michael Raeder
Link:
Textabschnitt
Quelle:
Michael Raeder
Link:
Textabschnitt
Quelle:
j & m Hundetrainer
Link:
Bildname:
J & M Hunde Trainer
Urheber:
J & M
Link:
Bildname:
Beim Training
Urheber:
Michael Raeder
Link:
Bildname:
Agility
Urheber:
Michael Raeder
Link:
Bildname:
Welpenunterricht
Urheber:
Michael Raeder
Link:

0 Kommentare

Niemand hat bis jetzt kommentiert.

| Jetzt anmelden und diesen Eintrag kommentieren
Eingestellt von:
Pets Network GmbH
Eingestellt am:
14.02.2014
Letzte Änderung:
15.02.2015