100% HUND... MEHR NICHT!
INFO- UND EMPFEHLUNGSPORTAL

Das Therapieteam Nscho-Tschi Jetzinger

Das Therapieteam Jetzinger
Das Therapieteam Jetzinger

Das Therapieteam stellt sich vor:

Rainer Jetzinger ist seit ca. 30 Jahren in der Physiotherapie beschäftigt. Seit der Hund in sein Haus eingezogen ist, beschäftigt ihn die Frage, wie kann ich meinen Hund noch weiter beschäftigen und weiterbilden.

Sein Labrador Nscho-Tschi wurde am 13.09.2012 geboren als Labrador Retriever in der Farbe foxred.

Als Therapieteam führen Rainer Jetzinger und Nscho-Tschi zahlreiche Projekte in Miesbach und Umgebung durch!
Der Therapiehund freut sich immer über neue Herausforderungen - nachfolgend ein paar Einblicke in unsere Arbeit:

  • Besuche in Seniorenheimen, Pflegeeinrichtungen, Hospize

Ein Hund spürt intuitiv die Stimmung seines menschlichen Gegenübers, lauscht auf den Ton und achtet auf die Körpersprache. Er schenkt Vertrauen und vermittelt Geborgenheit. Er ist ein idealer Begleiter und Zuhörer.

  • Besuche in Kindergärten, Schulen, Sonderpädagogischen Schulen und im differenzierten Unterricht bei Lernproblematiken


In der Pädagogik und Heilpädagogik hat sich der Einsatz von Hunden bei verhaltensauffälligen Kindern, insbesondere bei hyperaktiven und autistischen Kindern bewährt. Der Hund nimmt positiven Einfluss auf den Klassenverband und hilft, Ängste abzubauen. Durch tiergestützte Aktivitäten lernen Kinder den natürlichen Umgang mit Hunden. Die soziale Kompetenz wird gefördert und Unsicherheiten werden abgebaut.

  • Besuche in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen


Da die Hunde völlig wertungsfrei und nicht fordernd auf den Menschen zugehen, finden die Menschen wieder einen besseren Zugang zu ihrer Umwelt und das fördert jeden Heilungsprozess.

Herrn Rainer Jetzinger geboren am 11.07.1955 und seinem Hund "Nscho-Tschi" wird vom Wunjo-Projekt nach erfolgreicher Prüfung das Zertifikat "Therapiehundeteam" verliehen. Bad Tölz, den 23. April 2015 Stephanie Lang von Langen

Nscho-Tschi
Nscho-Tschi

Nehmen Sie Kontakt mit dem Therapieteam Jetzinger auf :

Rainer Jetzinger
Sepp-Sontheim-Str. 2c
83714 Miesbach
Mobil: 0171-8179590

E-Mail: Nscho-Tschi.Therapieteam@gmx.de
http://www.therapiehund-miesbach.de/

Wir freuen uns auf Sie !

x

Quellen- und Bildnachweis

Textabschnitt
Quelle:
Rainer Jetzinger
Link:
Bildname:
Das Therapieteam Jetzinger
Urheber:
Rainer Jetzinger
Link:
Bildname:
Nscho-Tschi
Urheber:
Rainer Jetzinger
Link:

0 Kommentare

Niemand hat bis jetzt kommentiert.

| Jetzt anmelden und diesen Eintrag kommentieren
Eingestellt von:
Pets Network GmbH
Eingestellt am:
12.05.2015
Letzte Änderung:
12.05.2015

DOOGGS NEWS

Hundefutter-LexikonEin ständiges Thema: Was ist das beste Futter für meinen Hund!Nassfutter oder Trockenfutter, für wellches Alter geeignet und mit welchen Inhaltsstoffen, das sind Fragen mit denen sich der verantwortungsbewusste Tierhalter in der RegelErst Hilfe im Notfall!Eine fachgerechte Erstversorgung durch den Tierhalter bis zum Transport in die tierärztliche Praxis oder Eintreffen des Tierarztes kann entscheidend dazu beitragen, dass Notfälle wie Verletzungen, Vergiftungen, Verbrennungen, Unter-kühlungEinstieg in die Dooggs-Portal-Werbung | Basic-Paket!Sie suchen eine sehr günstige Möglichkeit im Dooggs-Portal zu werben?, Sie bieten Dienstleistungen zum Thema rund um den Hund an?, Dann ist unser Einsteiger-Werbe-Paket BasicPhysio - und Osteotherapie für HundeRuhe und Kraft brauchen wir täglich., Doch Ruhe kommt in unserer schnell-lebigen Zeit viel zu kurz., Unsere Hunde, begleiten uns täglich durch den stressigen Alltag., Leider macht Stress nicht nur uns, sondern auch unsere Hunde krank., Stress führt zuDog Home TrainingMein Name ist Axel Holzhäuer und ich bin durch unseren Labrador Lennox zu einem begeisterten BLV - Hundetrainer geworden. Ich trainiere mit meinem Hund THS bei den Schnupperern Team Mensch-Hund e.V. in Ansbach. DortZ.O.P.F Hundeschule in Villingen-SchwenningenTraining ohne Leckerchen?!Ja, es ist möglich, sofern der Hund sich durch andere Dinge motivieren lässt. Das können Streicheleinheiten sein, einfach nur Nähe, Spielzeug oder Dinge, die der Hund grade lieber machen möchte.Manche